Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

 

This website uses cookies to provide an optimum user experience and enable ongoing improvements. By continuing to use our website, you consent to the use of cookies. Learn more

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie als für die Datenverarbeitung Verantwortliche gemäß den Vorgaben der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO) über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit unserem Internetangebot auf.


I. Begriffsbestimmungen
Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind;

 

Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

 

Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

 

Empfänger“ ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.


II. Allgemeine Informationen
1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Edmund Doragh Übersetzungen
Edmund Doragh
Traubengäßle 8
73525 Schwäbisch Gmünd
Tel.: +49 (0)7171 / 809 - 4692
E-Mail: info@doragh-ueb.de

 

2. Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
1&1 Internet SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur
Tel.: +49 (0)721 / 96 - 00
E-Mail: info@1und1.de

 

3. Rechtsgrundlagen
Wir verarbeiten personenbezogene Daten auf Basis mindestens einer der folgenden Rechtsgrundlagen:

 

- Einwilligung der betroffenen Person in der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke (Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO);
- Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO);
- Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO);
- Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO);
- Wahrung unserer berechtigter Interessen oder denen eines Dritten (Art.  6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

 

In dieser Datenschutzerklärung weisen wir nachfolgend auf die jeweilige Rechtsgrundlage einzelner Verarbeitungsvorgänge hin.

 

4. Weitergabe von Daten an Empfänger
Wir geben personenbezogene Daten an Empfänger (Auftragsverarbeiter oder sonstige Dritte) nur im erforderlichen Umfang und nur unter einer der folgenden Voraussetzungen weiter:

 

- Die betroffene Person hat in die Weitergabe eingewilligt;
- Die Weitergabe dient der Erfüllung vertraglicher Pflichten oder vorvertraglicher Maßnahmen auf Veranlassung der betroffenen Person;
- Wir sind zur Weitergabe rechtlich verpflichtet;
- Die Weitergabe erfolgt aufgrund berechtigter Interessen von uns oder eines Dritten.

 

5. Drittländer
Die Übermittlung personenbezogener Daten in ein Land oder eine internationale Organisation außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse nur nach den Voraussetzungen nach Art. 44 ff. DSGVO. Das bedeutet, dass für das betreffende Land ein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission nach Art. 45 DSGVO vorliegt, geeignete Garantien für den Datenschutz nach Art. 46 DSGVO oder verbindliche interne Datenschutzvorschriften nach Art. 47 DSGVO bestehen.

 

6. Betroffenenrechte
Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:

 

- gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen; ferner können Sie Auskunft verlangen bzgl. der Verarbeitungszwecke, der Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Bestimmung der Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten wie Logik, Tragweite und Auswirkungen, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde; schließlich steht Ihnen ein Recht auf Auskunft zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden und – falls dies der Fall ist – über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung;

 

- gemäß Art. 16 DSGVO können Sie die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;

 

- gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

- gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie die von uns nicht mehr benötigten Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, aber noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe für die Datenverarbeitung Ihr Interesse überwiegen;

 

- gemäß Art. 20 DSGVO können Sie die Überlassung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen;

 

- gemäß Art. 21 DSGVO können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sind;

 

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

 

- gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, beschweren.

 

Möchten Sie die vorstehenden Betroffenenrechte geltend machen, können Sie uns oder unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben genannten Kontaktdaten diesbezüglich jederzeit kontaktieren.

 

7. Löschung und Einschränkung von personenbezogenen Daten
Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht für den Einzelfall anders geregelt, werden personenbezogene Daten gelöscht, wenn diese Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Wir löschen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zudem nach Art. 17 DSGVO auf Verlangen, wenn die dort vorgesehenen Voraussetzungen gegeben sind. Sind personenbezogene Daten für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich, werden diese nicht gelöscht, sondern deren Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO eingeschränkt. Im Falle der Einschränkung werden die Daten nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt beispielsweise für personenbezogene Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen von uns aufbewahrt werden müssen. So werden Unterlagen nach § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3 HGB sowie § 147 Abs. 1 Nr. 2, 3, 5 AO für 6 Jahre, Unterlagen nach § 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4 HGB sowie nach § 147 Abs. 1 Nr. 1, 4, 4a AO für 10 Jahre aufbewahrt.

 

8. Cookies
Im Rahmen unseres Internetangebotes setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, PC, o.ä.) speichert, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Cookies dienen hauptsächlich dazu, das Internetangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.

 

Wir setzen Session-Cookies ein, um während Ihres Besuchs auf unserer Seite zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unseres Internetangebotes bereits besucht haben. Auch werden durch solche Cookies bestimmte Funktionalitäten bereitgestellt. Session-Cookies werden nach dem Beenden der Browsersitzung gelöscht.

 

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer sich daraus ergebenden berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Möchten Sie dies nicht, können Sie Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann für eine Vielzahl von Diensten z.B. auch unter http://www.youronlinechoices.com/ oder die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative http://optout.networkadvertising.org erklärt werden. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unseres Internetangebotes nutzen können.

 

9. SSL-Verschlüsselung
Um den Schutz Ihrer Daten bei der Übertragung zu gewährleisten, verwenden wir SSL-Verschlüsselung.


III. Einzelne Verarbeitungsvorgänge
1. Hosting

Zur Bereitstellung unseres Internetangebotes nehmen wir Leistungen von Hostingunternehmen in Anspruch, wie z.B. Bereitstellung von Webservern, Speicherplatz, Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen und Wartungsleistungen. Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter personenbezogene Daten von Nutzern unseres Internetangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

2. Zugriffsdaten und Logfiles
Beim Aufrufen unseres Internetangebotes bzw. der einzelnen Seiten werden durch den Browser auf Ihrem Endgerät automatisch Informationen an den Server unseres Internetangebotes gesendet. Diese Informationen werden in sog. Logfiles durch uns bzw. unseren Hostinganbieter gespeichert.

 

Folgende Informationen werden gespeichert:
    
- IP-Adresse des anfragenden Rechners,
- Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
- Name und URL der abgerufenen Datei,
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
- verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners,
- Typ des verwendeten Endgeräts.

 

Diese Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

- Bereitstellung des Internetangebotes einschließlich sämtlicher Funktionen und Inhalte,
- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
- Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
- Sicherstellung der Systemsicherheit und -stabilität,
- Anonymisierte statistische Auswertung der Zugriffe,
- Optimierung der Webseite,
- Weitergabe an Strafverfolgungsbehörden, sofern ein rechtswidriger Eingriff/Angriff auf unsere Systeme erfolgt ist,
- weitere administrative Zwecke.

 

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben dargestellten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf eine Person zu ziehen.

 

3. Kontaktformular / Sonstige Kontaktaufnahme
Wenn Sie das Kontaktformular verwenden, werden Sie um die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse und ggf. weiterer Kontaktdaten gebeten, damit wir mit Ihnen in persönlichen Kontakt treten können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns und der Beantwortung Ihres Anliegens erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung. Alle im Zusammenhang mit dem Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht, soweit die Aufbewahrung nicht für die Dokumentation anderer Vorgänge erforderlich ist (z.B. nachfolgender Vertragsschluss).

 

Wenn Sie unter Verwendung der im Rahmen unseres Internetangebotes veröffentlichten Kontaktdaten Kontakt mit uns aufnehmen (z.B. per E-Mail) und uns hierbei personenbezogene Daten übermitteln, verwenden wir diese Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens und löschen diese anschließend.


IV. Statistik und Analyse
1&1 WebAnalytics

Dieses Internetangebot verwendet 1&1 WebAnalytics. Anbieter ist 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Deutschland (nachfolgend „1&1“). 1&1 sammelt Daten über die Besuche der Nutzer unseres Internetangebotes. Diese Daten dienen dem Zweck, eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unseres Internetangebotes sicherzustellen, den Erfolg von Marketingmaßnahmen zu messen und statistische Auswertungen zu erstellen. Rechtsgrundlage sind unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Cookies kommen nicht zum Einsatz. Eine Weitergabe der Informationen an Dritte erfolgt nicht. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist.


Weitere Informationen, wie 1&1 mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht finden Sie in der Datenschutzerklärung von 1&1 unter https://hosting.1und1.de/terms-gtc/terms-privacy/.

Data Protection Notice

As the data processing controller according to the provisions of Regulation (EU) 2016/679 (General Data Protection Regulation – GDPR), we provide this data protection notice to clarify the manner in which personal data are processed in the context of our website, as well as the scope and purpose of said processing.


I. Definitions
Personal data’ means any information relating to an identified or identifiable natural person (‘data subject’); an identifiable natural person is one who can be identified, directly or indirectly, in particular by reference to an identifier such as a name, an identification number, location data, an online identifier or to one or more factors specific to the physical, physiological, genetic, mental, economic, cultural or social identity of that natural person;

 

Processing’ means any operation or set of operations which is performed on personal data or on sets of personal data, whether or not by automated means, such as collection, recording, organisation, structuring, storage, adaptation or alteration, retrieval, consultation, use, disclosure by transmission, dissemination or otherwise making available, alignment or combination, restriction, erasure or destruction;

 

Controller’ means the natural or legal person, public authority, agency or other body which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of the processing of personal data; where the purposes and means of such processing are determined by Union or Member State law, the controller or the specific criteria for its nomination may be provided for by Union or Member State law;

 

Recipient’ means a natural or legal person, public authority, agency or another body, to which the personal data are disclosed, whether a third party or not. However, public authorities which may receive personal data in the framework of a particular inquiry in accordance with Union or Member State law shall not be regarded as recipients; the processing of those data by those public authorities shall be in compliance with the applicable data protection rules according to the purposes of the processing.


II. General information
1. Data processing controller

Edmund Doragh Übersetzungen
Edmund Doragh
Traubengäßle 8
73525 Schwäbisch Gmünd
GERMANY
Tel.: +49 (0)7171 809 4692
E-mail: info@doragh-ueb.de

 

2. Contact information for the data protection officer
1&1 Internet SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur
GERMANY
Tel.: +49 (0)721 96-00
E-mail: info@1und1.de

 

3. Legal basis
We process personal data with respect to at least one of the following legal bases:

 

- The data subject has given consent to the processing of his or her personal data for one or more specific purposes (Article 6(1) sentence 1 point a of the GDPR);
- Processing is necessary for the performance of a contract to which the data subject is party or in order to take steps at the request of the data subject prior to entering into a contract (Article 6(1) sentence 1 point b of the GDPR);
- Processing is necessary for compliance with a legal obligation to which we are subject (Article 6(1) sentence 1 point c of the GDPR);
- Processing is necessary in order to protect the vital interests of the data subject or of another natural person (Article 6(1) sentence 1 point d of the GDPR);
- Processing is necessary for the purposes of the legitimate interests pursued by us or by a third party (Article 6(1) sentence 1 point f of the GDPR).

 

In the subsequent sections of this data protection notice, we will refer to the respective legal basis for individual processing operations.

 

4. Forwarding of data to recipients
We forward personal data to recipients (processor or other third parties) only to the extent that this is necessary and only in accordance with one of the following prerequisites:

 

- The data subject has consented to such forwarding;
- The forwarding operation aids compliance with contractual obligations or steps taken at the initiative of the data subject prior to entering into the contract;
- We are legally obliged to perform forwarding;
- The forwarding operation is performed on the basis of the legitimate interests pursued by us or by a third party.

 

5. Third countries
The transfer of personal data to a country or an international organisation outside the European Union (EU) or the European Economic Area (EEA), subject to legal or contractual permissions, shall be performed only in accordance with the prerequisites pursuant to Article 44 et seqq. of the GDPR. This requires the existence of an adequacy decision reached by the European Commission for the country in question pursuant to Article 45 of the GDPR, appropriate data protection safeguards pursuant to Article 46 of the GDPR or binding corporate rules pursuant to Article 47 of the GDPR.

 

6. Rights of the data subject
As a data subject, you have the following rights:

 

- Pursuant to Article 15 of the GDPR, you have the right to be informed of the personal data concerning you that are processed by us; you also have the right to be informed of the purposes of the processing, the categories of personal data concerned, the recipients or categories of recipient to whom the personal data have been or will be disclosed, the envisaged period for which the personal data will be stored or the criteria used to determine that period, the source of your data, where the personal data have not been collected from you, the existence of automated decision-making, including profiling and, where applicable, meaningful information about details such as the logic involved, as well as the significance and consequences of such decision-making, the existence of the right to request rectification or erasure of the data concerning you, the right to restriction of processing of personal data concerning you or to object to such processing and the right to lodge a complaint with the supervisory authority; finally, you have the right to be informed whether personal data have been transferred to a third country or to an international organisation, and – if this is the case – you have the right to be informed of the appropriate safeguards relating to the transfer;

 

- Pursuant to Article 16 of the GDPR, you have the right to obtain without undue delay the rectification of inaccurate personal data concerning you that are stored by us, as well as the completion of any personal data concerning you that are stored by us;

 

- Pursuant to Article 17 of the GDPR, you have the right to obtain without undue delay the erasure of personal data concerning you that are stored by us, to the extent that processing is not necessary for exercising the right of freedom of expression and information, for compliance with a legal obligation, for reasons of public interest or for the establishment, exercise or defence of legal claims;

 

- Pursuant to Article 18 of the GDPR, you have the right to obtain the restriction of processing of your personal data if you contest the accuracy of the personal data, if the processing is unlawful but you oppose the erasure of the personal data, if we no longer need the data, but they are required by you for the establishment, exercise or defence of legal claims or if you have objected to processing pursuant to Article 21 of the GDPR pending the verification whether our legitimate grounds for data processing override your interests;

 

- Pursuant to Article 20 of the GDPR, you have the right to receive the personal data concerning you, which you have provided to us, in a structured, commonly used and machine-readable format or to have those data transmitted to another controller;

 

- Pursuant to Article 21 of the GDPR, you can object to processing of personal data concerning you if there are grounds for this relating to your particular situation or if the objection relates to direct marketing and the legal basis for the processing of personal data consists of legitimate interests according to Article 6(1) sentence 1 point f of the GDPR;

 

- Pursuant to Article 7(3) of the GDPR, you have the right to withdraw the consent that you have previously granted to us at any time. This will prevent us from continuing with the data processing to which this consent referred with effect for the future;

 

- Pursuant to Article 77 of the GDPR, you have the right to lodge a complaint with a supervisory authority, in particular in the Member State of your habitual residence, place of work or place of the alleged infringement.

 

Should you wish to exercise these rights available to data subjects, you can contact us or our data protection officer in relation to this matter at any time using the contact information provided above.

 

7. Erasure and restriction of personal data
Unless stated otherwise in this data protection notice, personal data shall be erased when these data are no longer required for the purpose for which they were collected or otherwise processed and provided that no statutory storage obligations prevent their erasure. The personal data processed by us can also be erased on request pursuant to Article 17 of the GDPR, provided that the prerequisites stated there are met. If personal data are required for other purposes permitted by law, those data shall not be erased but their processing shall instead be restricted pursuant to Article 18 of the GDPR. In the event of restriction, the data shall not be processed for other purposes. For example, this shall apply in the case of personal data that must be kept by us for reasons relating to commercial or tax law. In this way, documents pursuant to Article 257(1) nos. 2 and 3 of the German Commercial Code (HGB) and pursuant to Article 147(1) nos. 2, 3 and 5 of the German Tax Code (AO) are kept for 6 years and documents pursuant to Article 257(1) nos. 1 and 4 of the German Commercial Code (HGB) and pursuant to Article 147(1) nos. 1, 4 and 4a of the German Tax Code (AO) are kept for 10 years.

 

8. Cookies
We make use of cookies on our website. Cookies are small text files that are created automatically by your browser and stored on your device (laptop, tablet, smartphone, PC, etc.) when you visit our website. Cookies do not cause any damage to your device, nor do they contain any viruses or other malware. Information is stored in the cookie relating to the specific device being used, but this does not enable us to identify you directly. Cookies are primarily used to make the website more user-friendly, more effective and more secure.

 

We use session cookies to identify the individual pages of our website that you have already visited during your visit to our website, with such cookies also being used to provide certain functions. Session cookies are deleted at the end of the browser session.

The data processed by cookies are necessary for the stated purposes of our resulting legitimate interests and those of third parties pursuant to Article 6(1) sentence 1 point f of the GDPR.

 

Most browsers accept cookies automatically. If you do not want this, however, you can configure your browser to ensure that no cookies are stored on your device or to ensure that a notification is displayed in all cases prior to the creation of a new cookie. It is possible to lodge a general objection to the use of cookies deployed for the purposes of online marketing in relation to a large number of services, for example at http://www.youronlinechoices.com/ or via the deactivation page of the Network Advertising Initiative at http://optout.networkadvertising.org. However, deactivating cookies may prevent you from being able to make use of the full functionality of our website.

 

9. SSL encryption
We use SSL encryption to ensure the protection of your data during transfer. Data transmitted to us cannot be read by third parties when this is enabled.


III. Individual processing operations
1. Hosting

In order to provide access to our website, we make use of services offered by hosting companies such as the provision of web servers, storage space, database services, security services and maintenance services. In this context, the personal data of individuals using our website are processed by us or by our hosting provider on the basis of our legitimate interests in making this website available in an efficient and secure manner pursuant to Article 6(1) point f of the GDPR.

 

2. Access data and log files
When you access our website and the individual pages it contains, the browser on your device automatically sends information to the server of our website. This information is stored in log files by us or by our hosting provider.

 

The following information is stored:
    
- IP address of computer making request,
- Date and time of access,
- Name and URL of file accessed,
- URL from which the website was accessed (referrer URL),
- Browser used and, where applicable, the operating system of your computer,
- Type of device used.

 

These data are processed for the following purposes:

 

- Making the website available, including all functions and content,
- Ensuring that a smooth connection to the website is established,
- Ensuring convenient use of our website,
- Protecting the security and stability of the system,
- Anonymised statistical evaluation of access,
- Optimisation of the website,
- Forwarding to prosecutorial authorities in the event of an illegal intervention/attack on our systems,
- Other administrative purposes.

 

The legal basis for data processing is Article 6(1) sentence 1 point f of the GDPR. Our legitimate interest results from the purposes for data collection as outlined above. Under no circumstances will we use the collected data for the purpose of tracing back to an individual.

 

3. Contact form/other establishment of contact
If you use the contact form, you will be asked to state your name, e-mail address and, where applicable, other contact information so that we can contact you personally. You can provide additional information on a voluntary basis. Data processing for the purpose of establishing contact with us and responding to your request is performed pursuant to Article 6(1) sentence 1 point a of the GDPR on the basis of the consent voluntarily granted by you. All personal data collected in the context of the contact form shall be erased once your request has been dealt with, provided that those data do not need to be kept for the documentation of other processes (e.g. subsequent conclusion of a contract).

 

If you establish contact with us (e.g. via e-mail) using the contact information published on our website and, in so doing, transmit personal data to us, we will use those data exclusively in order to deal with your request before subsequently erasing them.


IV. Statistics and analysis
1&1 WebAnalytics

This website uses 1&1 WebAnalytics, provided by 1&1 Internet SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur, Germany (hereinafter referred to as ‘1&1’). 1&1 collects data relating to visits made by the users of our website. These data are used for the purpose of ensuring the tailored design and ongoing optimisation of our website, measuring the success of marketing activities and creating statistical evaluations. The legal basis for this consists of our legitimate interests pursuant to Article 6(1) point f of the GDPR. Cookies are not used. Information is not forwarded to third parties. IP addresses are anonymised so as to render identification impossible.


For further information concerning how 1&1 handles your personal data, see the 1&1 privacy policy at https://www.1and1.co.uk/terms-gtc/terms-privacy/.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Edmund Doragh Übersetzungen 2019